Goethe-Saal

Fläche: 287 qm
Höhe: 6,50 m

Der Goethe-Saal wurde 1929 als großer Festsaal für akademische und kulturelle Veranstaltungen konzipiert und zeigt sich heute als einer von wenigen Räumen des Hauses in seiner historischen Gestalt. Er ist der klassische Saal für große Veranstaltungen. Ausgestattet mit modernster audiovisueller Tagungstechnik bietet er das perfekte Ambiente für hochkarätige Tagungen, Symposien und Preisverleihungen mit bis zu 220 Personen. Weitere 66 Sitzplätze bietet die Empore, die im Rahmen der Sanierung wiederhergestellt wurde und den Saal in den Zustand von 1929 zurückversetzt hat. Die Stukkaturen stammen aus dieser Zeit.

Kino mit Galerie: 286 Pers.

Parlamentarisch: 128 Pers.

Karree: 56 Pers.

U-Form: 46 Pers.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht