Buchungsanfragen

DahlemTour Berlin Audioguide

Downloads

Campus Dahlem

Unterwegs im Deutschen Oxford

Die Kernspaltung, der erste Uranreaktor, das Elektronenmikroskop – erstaunlich viele wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfindungen kommen aus Dahlem.
Berlin-Dahlem - Campus um 1918 Bild vergrößern
Berlin-Dahlem - Campus um 1918

Ab 1912 entwickelte sich das heutige Villenviertel zu einem Mekka für kreative Denker aus aller Welt. Einmalig in Deutschland, entstand hier der erste moderne Forschungscampus auf der Grünen Wiese. Unter den Dahlemer Forschern waren Albert Einstein, Otto Hahn und Lise Meitner. Den Impuls gab die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, Vorläuferin der MaxPlanck-Gesellschaft, die die Tradition zusammen mit der Freien Universität heute weiterführt.

Der Rundgang beginnt im Harnack-Haus, das 1929 als internationales Gästehaus errichtet wurde. Er folgt den Spuren der Nobelpreisträger, führt zu Meilensteinen der Wissenschaftsgeschichte und gibt überraschende Einblicke in die Architektur: Tatsächlich waren die meisten der Gründerzeitgebäude High-Tech-Labore. Neben der Übersichtsführung können nach individueller Absprache auch Themenführungen zur Geschichte der Biologie, Chemie und Physik gebucht werden. Auf Anfrage ist auch der historische Lesesaal im Archiv der Max-PlanckGesellschaft zu besichtigen. Er befindet sich im Gebäude des ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Instituts für Zellphysiologie von 1930.

Rundgänge

Die Überblicksführung 100 Jahre Wissenschaft im „deutschen Oxford“ bieten wir in den Sommermonaten an jedem ersten Sonntag im Monat für Einzelbesucher an.

  • Termine: April bis Oktober, jeden ersten Sonntag im Monat, 11:00 Uhr
  • Treffpunkt: Harnack-Haus, Ihnestr. 16-20, Berlin-Dahlem
  • Dauer: 90 Minuten
  • Sprache: Deutsch
  • Unkostenbeitrag: 5 €, 3 € ermäßigt (Schüler/-innen, Studierende, Erwerbslose)

Themenführungen für Gruppen

Neben der Überblicksführung 100 Jahre Wissenschaft im „deutschen Oxford“ bieten wir für Gruppen auch maßgeschneiderte Themenführungen an.

  • Dauer: 90 Minuten
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch
  • Unkostenbeitrag: 120 € (Deutsch), 140 € (übrige Sprachen), 20% Rabatt für kooperierende Einrichtungen
  • Gruppengröße: Maximal 25 Personen pro Führung
 
loading content
Zur Redakteursansicht