1945 - 1994

Offiziersclub der US-Army

Mitte Juli 1945 konfiszierten amerikanische Truppen das Harnack-Haus, das bei Kriegsende zunächst von der Roten Armee besetzt worden war. Die Amerikaner fanden ein unzerstörtes Gebäude, das sich gut als Hotel nutzen ließ, und richteten dort ihren Offiziersclub ein. Der Berliner Südwesten unterstand der alliierten Kontrolle der USA, die unweit des Harnack-Hauses ihr Hauptquartier bezog. Das Harnack-Haus repräsentierte fortan ein Stück Amerika in Berlin und trug bei zu den deutsch-amerikanischen Beziehungen. Statt Wissenschaftlern waren nun Mitglieder der Berlin Brigade hier regelmäßige Mittagsgäste und kamen zu Veranstaltungen und Festen.

1945 - 1953. Die Amerikaner ziehen ein

Mitte Juli 1945 konfiszierten amerikanische Truppen das Harnack-Haus, das bei Kriegsende zunächst von der Roten Armee besetzt worden war. Die Amerikaner fanden ein unzerstörtes Gebäude, das sich gut als Hotel nutzen ließ, und richteten dort ihren Offiziersclub ein. Der Berliner Südwesten unterstand der alliierten Kontrolle der USA, die unweit des Harnack-Hauses ihr Hauptquartier bezog. Das Harnack-Haus repräsentierte fortan ein Stück Amerika in Berlin und trug bei zu den deutsch-amerikanischen Beziehungen. Statt Wissenschaftlern waren nun Mitglieder der Berlin Brigade hier regelmäßige Mittagsgäste und kamen zu Veranstaltungen und Festen.

[mehr]
Nach der Übernahme durch die US-Armee war rasch klar, dass das alte Club- und Gästehaus den neuen Anforderungen und Wünschen nur bedingt gerecht werden konnte. Es fehlt an großen Sälen für ausgelassene Partys und glamouröse Feste. Anfang der 1950er-Jahre wurden deshalb Teile angefügt, was die Struktur des Gebäudes nachhaltig veränderte.

1953 – 1994. Ein Stück Amerika in Berlin

Nach der Übernahme durch die US-Armee war rasch klar, dass das alte Club- und Gästehaus den neuen Anforderungen und Wünschen nur bedingt gerecht werden konnte. Es fehlt an großen Sälen für ausgelassene Partys und glamouröse Feste. Anfang der 1950er-Jahre wurden deshalb Teile angefügt, was die Struktur des Gebäudes nachhaltig veränderte.

[mehr]
In der Nachkriegszeit war vielen Wissenschaftlern der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) das Harnack-Haus in lebendiger Erinnerung. Viele fühlten sich ihrer Vorgängerin, der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft (KWG) nach wie vor verbunden, und auch die Satzung der 1948 gegründeten MPG hielt fest, dass „die Max-Planck-Gesellschaft die Tradition der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft“ weiterführt.

Die Max-Planck-Gesellschaft und das Harnack-Haus

In der Nachkriegszeit war vielen Wissenschaftlern der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) das Harnack-Haus in lebendiger Erinnerung. Viele fühlten sich ihrer Vorgängerin, der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft (KWG) nach wie vor verbunden, und auch die Satzung der 1948 gegründeten MPG hielt fest, dass „die Max-Planck-Gesellschaft die Tradition der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft“ weiterführt.

[mehr]
 
loading content